Hartmannmühle


 

Die Hartmannmühle wurde 1685 nach Erteilung der Bauerlaubnis errichtet, die Schneidemühle brannte 1938 ab.
Die Mühle wurde über ein oberschlächtiges Wasserrad angetrieben.
1935 erhielt die Säge eine Spiralturbine mit 12 PS Leistung.
Die Rekonstruktion der Mühlentechnik und des Wasserrades mit dem dazugehörigen Gebäude ist vorgesehen.